Institute Start Page

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wilfried Kaets

Organist, Pianist, Komponist, Dirigent

 

Jahrgang 1961

 

Wilfried Kaets absolvierte künstlerische, wissenschaftliche und pädagogische Studien an der Robert-Schumann-Hochschule für Musik und der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf.

 

Dem Konzertexamen im Fach Orgel folgten zahlreiche Kurse, vor allem im Bereich der Klavier- und Orgelimprovisation (O. Latry in Paris; H. Riethmüller in Berlin und P. Eben in Prag).

 

Preisträger des Hochschulwettbewerbs Düsseldorf für Orgelliteratur und –improvisation (Gottfried Scheuer Preis).

 

Er ist als Regionalkantor für das Stadtdekanat Köln tätig und arbeitet als Seelsorgebereichsmusiker im Pfarrverband Bickendorf. Im November 2002 veröffentlichte er eine CD mit seinem Projekt Klangwelten, welches auf der EXPO 2000 zur Uraufführung gekommen ist.

 

Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Seit 1986 beschäftigt er sich zudem intensiv mit dem Medium Stummfilm und hat bislang rund 120 Stummfilmvertonungen geschaffen, die in vielen Kinos und Kirchen aufgeführt werden. Wilfried Kaets ist Mitarbeiter zahlreicher Stummfilmfestivals und hat seit 1992 eine Dozentur inne für Filmmusik im Fachbereich Medienwissenschaften an der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf.

 

Wilfried Kaets lebt in Köln.

 

 

Home:     www.kaets.de

 

 

Presse Konzert 1

Presse Konzert 2

 

 

 

 

Wilfried Kaets bei der Probe zum Institutskonzert 5. März 2005

 

 

 

 

Wilfried Kaets bei der Probe zum Institutskonzert 5. März 2005

 

 

 

 

Wilfried Kaets an „seiner“ Orgel in der Rochuskirche in Köln

 

 

 

 

Wilfried Kaets bei einem Chorkonzert mit dem Rochus-Chor