Zurück zur Konzerteliste   

Institute Start Page

 

43. Klavierabend

 

Platzreservationen  zu den Konzerten sind möglich unter  0049(0)7624 – 989460   

oder   info@institut-fuer-bildnerisches-denken.de

 

Eintritt frei; ein Beitrag in die Institutskasse ist erwünscht.  /  Nach den Konzerten Apéro.

 

 

Sunghoon Hwang  /  Hannover

 

Samstag, 12. Januar 2008, 20 Uhr

 

Presse                Sunghoon Hwang

 

Das Institut für bildnerisches Denken in Grenzach-Wyhlen präsentiert auch im neuen Jahr ‚Kunst und Musik unter einem Dach’. So spielt der Koreaner Sunghoon Hwang am 12. Januar einen weiteren Klavierabend im Rahmen der aktuellen Ausstellung. Er bringt mit Werken von Liszt, Skriabin, Debussy und Ravel ein Programm, in welchem sehr schön die Anfänge der modernen Klaviermusik zu verfolgen sind. Konsequenterweise stellt Sunghoon Hwang dann aber auch eine Komposition des Spaniers Xavier Montsalvatge aus dem Jahr 1999 ins Zentrum des Abends und zeigt damit beispielhaft ein Resultat der Moderne auf.

 

Sunghoon Hwang ist ein Pianist der bescheiden auftritt, am Flügel aber unglaubliche Intensität und Virtuosität entfaltet, sich zu einer faszinierenden Persönlichkeit wandelt. Sein Spiel ist brillant und perfekt. Seine Biographie spricht für sich: Studium in Seoul, Rom, Paris und Hannover; in 30 Wettbewerben errang er 8 erste und 13 zweite Preise. Lev Naumov, Karl-Heinz Kämmerling und Arie Vardi gaben ihm wichtige Impulse. Mit dem russischen Pianisten Alexey Lebedev, der ebenfalls bereits Gast in der Institutsklavierreihe war, spielt er vierhändige Klaviermusik im bekannten „Duo Arte Mozart“. 

 

Dieser Klavierabend ist das letzte Konzert in der aktuellen Ausstellung die noch bis Ende Januar zu sehen sein wird. Es bietet sich also noch einmal die Möglichkeit, Ausstellung und Konzert zusammen zu erleben. Wie immer freuen sich die Gastgeber Gerd und Christine Jansen auf Ihren Besuch und laden jetzt bereits zum sich an das Konzert anschließende Apéro ein.

 

 

Programm:

 

Alexander Skriabin

Franz Liszt

Xavier Montsalvatge

Claude Debussy

Maurice Ravel

 

 

 

 

 

 

2 Poems op.32 und eine Etüde aus op.42

Ballade Nr.2

Alborada en Aurinx

Images 1

La Valse