Zurück zur Konzerteliste   

Institute Start Page

 

 

10. Klavierabend                                        

 

Platzreservationen  zu den Konzerten sind möglich unter  0049(0)7624 – 989460   

oder   info@institut-fuer-bildnerisches-denken.de

 

Eintritt frei; ein Beitrag in die Institutskasse ist erwünscht.  /  Nach den Konzerten Apéro.

 

 

 

 

GÉRARD GASPARIAN  /  Paris

 

Samstag, 21. August 2004, 20 Uhr

 

Presse                Gérard Gasparian

 

 

 

Programm:

 

D. Scarlatti

F. Schubert

F. Chopin

Gérard Gasparian

C. Debussy

 

Sonaten c-moll, f-moll, G-Dur

Inpromptus op.90

Impromptus op. 29, 36, 51, 66

Prélude et fugue

Préludes: Band 1

 

Gérard Gasparian ist Pianist und Komponist und steht somit in der faszinierenden Tradition all der großen Komponisten, die in ihrer Zeit auch als Pianisten hervorgetreten sind. Er weiß wofür er schreibt, denn als fantastischer Pianist kennt er sein Instrument – die Möglichkeiten und die Grenzen. Maßgeblich beeinflusst wurde er als Schüler des rumänischen, 1996 verstorbenen, legendären „Bruckner-Dirigenten“ Sergiu Celibidache.

Das Institutskonzert mit Gérard Gasparian findet statt zwischen seiner Russlandtournee mit Rachmanninov’s Klavierkonzerten Nr. 1 und 4 und dem Berlioz-Festival, zum dem Gérard Gasparian dieses Jahr zu Klavierabenden eingeladen wurde.

 

Zurück zur Konzerteliste   

Institute Start Page